3 weitere Landesmeistertitel für Jugendliche des SV Vorwärts Zwickau

Mit den Titelkämpfen in den Jugend-Altersklassen U 20 und U16 wurden die Hallenmeisterschaften des Leichtathletik-Verbandes Sachsen in der Chemnitzer Leichtathletikhalle fortgesetzt. Für die sieben Starter des SV Vorwärts Zwickau gestalteten sich diese Meisterschaften mit vier Medaillengewinnen äußerst erfolgreich. Die hochkarätigsten Leistungen erzielten dabei Fabian Schneider (M15) im Weitsprung und Shaun-Paul Fritzsche (M14) im Kugelstoßen, die beide zu überzeugenden Titelgewinnen kamen. Mit einer unwahrscheinlichen Leistung von 6,47m dominierte Fabian die Weitsprung-Konkurrenz nach belieben. Bei seinem dritten Hallenwettkampf in diesem Jahr konnte er seine persönlichen Bestleistungen von 6,32m über 6,33m bis zu seiner neuerlichen Bestleistung steigern. Bei diesem Ergebnis musste man schon einmal in die ewigen Hallenbestleistungen Sachsens schauen. Dort ist als Rekordhalter Silvio Zein (Chemnitz), der im Jahr 1984 auf 6,72m kam, festgeschrieben. Eine Leistung, der sich 14-jährige Zwickauer schon bedrohlich nähern konnte. Unter dem Motto “er kam, sah und siegte” bestritt Shaun-Paul Fritzsche seinen ersten Wettkampf in der neuen Altersklasse mit einem höheren Kugelgewicht (4Kg). Mit einer Leistung von 12,82m in seinem besten Versuch distanzierte er der gesamte Teilnehmerfeld um mehr als einen Meter. Vize-Landesmeister wurde in einem couragierten Lauf über 800m Carl Heymann (M14), in einer Zeit von 2:22,14 Minuten. Alina Bausch (W15) lief über 800m mit Platz 4, in 2:37,07 Minuten knapp an einer Medaille vorbei. In der Altersklasse WJ U20 startend, kam Jessica Viertel über 1500m zu ihrem bereits vierten Titelgewinn in der laufenden Hallensaison. In einer Zeit von 5:03,77 Minuten kam sie allerdings nicht an ihre Leistung aus der Vorwoche heran. Annelina Tümpel (WJ U20) gelang es in der Dreisprung-Entscheidung nicht an ihre Bestleistung heran zu springen. Mit 10,62m belegte sie den undankbaren vierten Platz. Jonas Nötzold (MJ U20) wurde über 400m, in einer Zeit von 54,94s Sechster. Mit dieser Leistung schaffte er, wie auch 7 weitere Sportler des Vereins, die Qualifikation für die am kommenden Wochenende in Erfurt stattfindenden Mitteldeutschen Hallenmeisterschaften der Jugend-Altersklassen U16 – U20.

 

 

Scroll Up