2. Lößnitzer Salzlauf

5x Gold und 2x Silber für SV Vorwärts Zwickau beim Lößnitzer Salzlauf

Der 2. Lößnitzer Salzlauf lud die Läufer der Region am vergangenen Sonntag bei neblig-kaltem Wetter über unterschiedliche Distanzen ein. Dabei musste die Halbmarathon-Distanz aufgrund schwieriger Bodenverhältnisse verkürzt werden.

Die 8 Starter des SV Vorwärts Zwickau konnten sich mit 5 Gold- und 2 Silbermedaillen hervorragend in Szene setzen.

Obwohl er beim Start unglücklicherweise stürzte, konnte Sören Trommer über die 10 km Distanz doch noch eine hervorragende Leistung präsentieren. Mit seiner Zeit von 37:28 min. errang er nicht nur Gold in der M40 sondern wurde mit einem Rückstand von nur 18s Vize-Sieger dieses Laufs.

Komplettiert wurde der Erfolg auf dieser Strecke durch die Altersklassensieger Joachim Knorr (M75 – 54:22 min.) und Dagmar Langer (W45 – 49:36 min.) sowie Vize-Siegerin Lydia Mündel (wU18 – 58:52 min.).

Einzige Vereinsstarterin über den langen Kanten war diesmal Kerstin Trommler. Auch sie ließ nichts anbrennen und behauptete neben dem Sieg in der AK W50 (1:26:00 h) auch Bronze in der Gesamtwertung der Frauen für sich.

Auch auf den 5 km gab es ausgezeichnete Erfolge zu verbuchen. Gold ging an Lothar Grundmann (M65 – 27:15 min.). Einen hervorragenden zweiten Platz erkämpfte sich Patricia Wallussek (wU18 – 23:21 min.), Jonas Wilhelm landete in der stark besetzten mU16 mit seiner Zeit von 22:08 min. auf Platz 8.

In einigen Punkten würden sich die Läufer vom Nachfolger der Lößnitzer Runde noch Verbesserung wünschen. Durchgehende Verpflegung auch mit heißem Tee und ausreichendes Angebot im Ziel gehören ebenso dazu wie die Ehrung der Plätze 1 bis 3 in den Altersklassen.

 

Scroll Up