2 Medail­len­ge­win­ne für Ath­le­ten des SV Vor­wärts Zwickau bei Mit­tel­dt. Meisterschaften

Äußerst erfolg­reich, mit je einer Medail­le im Gepäck, kehr­ten Shaun Paul Fritz­sche und Carl Hey­mann von den Mit­tel­deut­schen Hal­len-Leicht­ath­le­tik­mei­ster­schaf­ten der Jugend U18 aus Hal­le zurück. Für Shaun Paul ver­lief der Kugel­stoß-Wett­be­werb dabei sicher­lich alles ande­re als opti­mal. Noch am Vor­tag über­zeug­te er mit neu­er per­sön­li­cher Best­lei­stung von 16,29m beim Chem­nit­zer Mee­ting und im Sport­zen­trum Brand­ber­ge schaff­te er nur 15,52m in sei­nem besten Ver­such. Die­ses Ergeb­nis reich­te für die Sil­ber­me­dail­le, hin­ter Eltz Theo­dor Otto vom SV Hal­le ( 15,71m).

Mit Außen­sei­ter­chan­cen ging Carl Hey­mann in sein Fina­le über 3000m. Um im Kampf bei der Medail­len­ver­ga­be ein Wört­chen mit­re­den zu kön­nen, muss­te er sei­ne bis­he­ri­ge Best­lei­stung von 9:42,70 Minu­ten ent­schei­dend ver­bes­sern, dass war ihm vor dem Start klar. Auf der Grund­la­ge exak­ter Zeit­vor­ga­ben mit einem star­ken Finish blieb die Uhr im Ziel bei einer Zeit von 9:24,88 Minu­ten ste­hen. Sein ver­dien­ter Lohn, Platz 3 mit neu­er groß­ar­ti­ger Best­lei­stung. Sie­ger wur­de Chri­stoph Män­nel (Chem­nit­zer LV MEGWARE).