2 Medaillengewinne für Dr. Werner Götze

Mit 2 Medaillen im Gepäck kehrte der einzige Starter des SV Vorwärts Zwickau von den diesjährigen Deutschen Meisterschaften der Senioren in der Leichtathletik aus Mönchengladbach zurück. Nach einem durchsetzten Auftakt über die Sprintstrecken, bei denen er über 100m in 15,76s auf Platz 9 und 200m in 33,95s auf Platz 8 kam , standen für ihn von vorn herein der Weit- und Dreisprung im Fokus. Für den 77-jährigen Meeraner wurde es dann im Weitsprung mit einer Weite von 3,65m, die er im letzten Versuch erzielte, ein dritter Platz. Der deutsche Meistertitel ging an Friedhelm Adorf (LG Rhein-Wied), der in seinem besten Versuch auf 4,32m kam. Wechselnde Windverhältnisse bestimmten die Dreisprungentscheidung. Werner Götze beendete die Konkurrenz dennoch mit sechs gültigen Versuchen, bei seinem weitesten Sprung landete er bei 7,63m. Das war für ihn sicherlich nicht die erhoffte Leistung, denn bei den Landesmeisterschaften vor 14 Tagen sprang er noch 8,00m weit. Mit dem Gewinn des deutschen Vizemeistertitels sollte er dennoch sehr zufrieden sein. Seinem langjährigen Kontrahent und Widersacher Siegbert Gnodt (TuS Gildehaus), der 8,34m sprang, war an diesem Tag kein Kraut gewachsen.

Scroll Up