3. Lößnitzer Salzlauf

Einige Läufer des SV Vorwärts Zwickau nutzten den 3. Lößnitzer Salzlauf am vergangenen Sonntag für eine letzte Vorbereitung auf die Landesmeisterschaft im Straßenlauf kommendes Wochenende in Lengenfeld. Mit 5 Medaillen fiel die Bilanz auch äußerst erfreulich aus.

Dabei überzeugte besonders Kerstin Trommler mit ihrer Einzelleistung über 21,1 km in der W50. Mit ihrer Zeit von 1:47:13 h erlief sie nicht nur Gold in ihrer Altersklasse, sondern gewann auch den Gesamtlauf der Frauen. Ebenfalls im Halbmarathon siegte Volker Naumann in der M55. Durch eine starke zweite Runde erreichte er eine Gesamtzeit von 1:42:03 h. Sein Vereinskamerad Erik Trommler (M50) folgte in einer Zielzeit von 1:43:02 h, damit belegte er Platz 4 in seiner Altersklasse.

Auf der 10-km-Strecke dominierte einmal mehr Joachim Knorr in der M75 (58:06 min.), der seinen Verfolger um 9 min. distanzierte. Zu Silberehren kam Jonas Wilhelm (mU18) in starken 43:22 min.

Die zwei Läufer des Vereins auf der 5-km-Runde errangen beide Gold: Lothar Grundmann (M65) in 29:27 min. und Tilman Händel (mU16) in 20:58 min.

Im Rahmenprogramm absolvierte Angelika Naumann 10 km Walking und belegte mit ihrer Zeit von 1:34:25 h Platz 1 in der W60.

Im Rahmen des Salzlaufes erfolgte auch gleichzeitig die Auswertung und Ehrung im zurückliegenden Westsachsencup 2016. Auch hier konnten sich einige Sportler des Vereins hervorragend in Szene setzen.

Platz 1:
Anja Göbel (W45)
Joachim Knorr (M75)

Platz 2:
Tilman Händel (MJ U14)

Platz 3:
Jonas Wilhelm (MJ U16)