36. Neujahrsberglauf in Falkenstein

Doppelerfolg beim Neujahrsberglauf

Schwierige Laufbedingungen begleiteten die knapp 300 Läufer und Walker beim 36. Falkensteiner Neujahrsberglauf, dem 1.Lauf des Vogtland- Laufcups 2015. Der SV Vorwärts Zwickau war zum Jahresauftakt mit insgesamt 23 Startern auf den teilweise glatten und vereisten Strecken über 3km, 11,5km und 20,7km erfolgreich vertreten. Mit fünf Altersklassenerfolgen, sechs zweiten Plätzen und drei dritten Plätzen wurde die Vorjahresbilanz beträchtlich übertroffen.

Im Hauptlauf über 11,5km konnte Erik Haß seinen Gesamtsieg aus dem Vorjahr wiederholen und gewann zum insgesamt fünften Mal in Falkenstein. Er siegte in einer Laufzeit von 42:10 Minuten klar und überlegen, vor seinem Trainingsgefährten Sören Trommer, mit über 2 Minuten Vorsprung. Seine Siegerzeit vom vergangenen verfehlte er auf Grund der komplizierten Streckenverhältnisse nur knapp. Für einen wahren Paukenschlag sorgte Kerstin Trommler, die in einer Zeit von 53:49 Minuten hinter Anja Jakob vom VSC Klingenthal als Gesamtzweite das Ziel passierte. Mit dieser Zeit verbesserte sie ihr Laufleistung aus dem Jahr 2014 um sage und schreibe genau 4 Minuten. Alle drei Läufer feierten mit ihren Ergebnissen selbstverständlich klare Altersklassenerfolge. Für die weiteren zwei Siegleistungen auf der 11,5km-Strecke sorgten Annelie Haß (W65) und Stephan Schlenzig (M60). Anett Poller (W40), Anja Göbel (W45), Isa Preller (W60), Erik Trommler (M50) und Joachim Knorr (M75) erreichten nach guten Laufleistungen jeweils Platz zwei in ihren Altersklassen. Volker Naumann (M55) belegte auf der 20,7km-Strecke ebenfalls den zweiten Platz. Für dritte Plätze in ihren Altersklassen sorgten Dagmar Langer (W40) und Cindy Hirschfeld (FHK) über die 11,5km und Jonas Wilhelm (MJ U16) über 3km.

Mit 14 Medaillengewinnen gestaltete sich der Start ins neue Wettkampfjahr für die Läufer des SV Vorwärts Zwickau äußerst erfolgreich. Als nächste Wettkampfhöhepunkte stehen für einige Athleten die Hallentitelkämpfe Sachsens und die Deutschen Hallenmeisterschaften in Erfurt in den Monaten Januar und Februar auf dem Programm. Für die Läuferschar geht es mit dem 145. Greizer Straßenlauf am 14.März 2015 weiter.

Alle Ergebnisse im Überblick
Name AK Disziplin Platz Ergebnis
Cheyenne Grundmann WJ U16 3km 4.Platz 15:12 Minuten
Lydia Mündel WJ U16 3km 6.Platz 15:45 Minuten
Cindy Hirschfeld FHK 11,5km 3.Platz 1:03:57 Stunden
Anett Poller W40 11,5km 2.Platz 54:51 Minuten
Dagmar Langer W40 11,5km 3.Platz 55:10 Minuten
Anja Göbel W45 11,5km 2.Platz 56:16 Minuten
Kerstin Trommler W50 11,5km 1.Platz 53:49 Minuten
Isa Preller W60 11,5km 2.Platz 1:09:13 Stunden
Annelie Haß W65 11,5km 1.Platz 1:17:50 Stunden
.        
Jonas Wilhelm MJ U16 3km 3.Platz 12:50 Minuten
Erik Haß M30 11,5km 1.Platz 42:10 Minuten
Andreas Krause M30 20,7km 4.Platz 1:38:27 Stunden
Sören Trommer M40 11,5km 1.Platz 44:30 Minuten
Kai Bindenagel M45 11,5km 13.Platz 57:38 Minuten
Mike Hohmuth M45 20,7km 15.Platz 1:59.37 Stunden
Erik Trommler M50 11,5km 2.Platz 52:55 Minuten
Volker Naumann M55 20,7km 2.Platz 1:40:09 Stunden
Michael Müller M55 11,5km 6.Platz 1:05:12 Stunden
Gisbert Barthel M55 11,5km 9.Platz 1:10:19 Stunden
Stephan Schlenzig M60 11,5km 1.Platz 52:23 Minuten
Lothar Grundmann M60 3Km 14.Platz 17:49 Minuten
Joachim Knorr M75 11,5km 2.Platz 58:53 Minuten
Uwe Haß Mä. 11,5km Walking    

 

Scroll Up