4 Medail­len bei Regio­nal­mei­ster­schaf­ten für den SV Vor­wärts Zwick­au

Zum Abschluss der Hal­len­sai­son stan­den noch­mals im Chem­nit­zer Sport­fo­rum die regio­na­len Hal­len­ti­tel­kämp­fe  in der Leicht­ath­le­tik der Alters­klas­sen U14 und U12 auf dem Pro­gramm.

Den acht Star­tern des SV Vor­wärts Zwick­au gelang es dabei mit einer Gold-, zwei Sil­ber- und einer Bron­ze­me­dail­le recht ordent­li­ch aus der Affä­re zu zie­hen. Über­le­ge­ner Regio­nal­mei­ster wur­de Jere­mi­as Her­tel (M10) im 50m m Sprint in 7,58 s. Dar­über hin­aus wur­de er Vier­ter über 800 m und beleg­te im addier­ten Weit­sprung Platz 6. Sei­ne Alters­ge­fähr­ten John Len­nert Lenk (5. Platz – addier­ter Weit­sprung, 6. Platz – 50 m) und Den­nis Mokk (5. Platz – 60 m Hür­den, 8. Platz – add. Weit­sprung) konn­ten sich eben­falls im Vor­der­feld bei ihren Starts platzie­ren.
Der in der Alters­klas­se M12 star­ten­de Noah Röl­le wur­de Vize- Mei­ster im Kugel­sto­ßen mit 9,57 m und gewann Bron­ze über 800 m in 2:40,51 Minu­ten. Mit Platz 4 im 60 m End­lauf (8,80 s) schei­ter­te er knapp an einer Medail­le. Eric Mei­er (M12) wur­de Fünf­ter im Kugel­sto­ßen mit 7,90 m. Auf den glei­chen Platz schaff­te es Ella Char­lot­te Voigt (W12) mit der Kugel (8,50 m). Einen wei­te­ren Vize-Mei­ster­ti­tel brach­te Felix Erber (M13) im Hoch­sprung mit über­sprun­ge­nen 1,38 m nach Hau­se. Mit Platz 4 über 60 m Hür­den (10,61 s) und Platz 7 im Weit­sprung (4,29 m) run­de­te er sein gutes Abschnei­den ab. Der 4×50 m Staf­fel MK U12 (30,49 s), in der Beset­zung Den­nis Mokk, Jere­mi­as Her­tel, John Len­nert Lenk und Lunis Pufe fehl­ten 2/100 Sekun­den zum Bron­ze­platz und wur­den damit undank­ba­rer Vier­ter.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*