4 Medaillen bei Regionalmeisterschaften für den SV Vorwärts Zwickau

Zum Abschluss der Hallensaison standen nochmals im Chemnitzer Sportforum die regionalen Hallentitelkämpfe  in der Leichtathletik der Altersklassen U14 und U12 auf dem Programm.

Den acht Startern des SV Vorwärts Zwickau gelang es dabei mit einer Gold-, zwei Silber- und einer Bronzemedaille recht ordentlich aus der Affäre zu ziehen. Überlegener Regionalmeister wurde Jeremias Hertel (M10) im 50m m Sprint in 7,58 s. Darüber hinaus wurde er Vierter über 800 m und belegte im addierten Weitsprung Platz 6. Seine Altersgefährten John Lennert Lenk (5. Platz – addierter Weitsprung, 6. Platz – 50 m) und Dennis Mokk (5. Platz – 60 m Hürden, 8. Platz – add. Weitsprung) konnten sich ebenfalls im Vorderfeld bei ihren Starts platzieren.
Der in der Altersklasse M12 startende Noah Rölle wurde Vize- Meister im Kugelstoßen mit 9,57 m und gewann Bronze über 800 m in 2:40,51 Minuten. Mit Platz 4 im 60 m Endlauf (8,80 s) scheiterte er knapp an einer Medaille. Eric Meier (M12) wurde Fünfter im Kugelstoßen mit 7,90 m. Auf den gleichen Platz schaffte es Ella Charlotte Voigt (W12) mit der Kugel (8,50 m). Einen weiteren Vize-Meistertitel brachte Felix Erber (M13) im Hochsprung mit übersprungenen 1,38 m nach Hause. Mit Platz 4 über 60 m Hürden (10,61 s) und Platz 7 im Weitsprung (4,29 m) rundete er sein gutes Abschneiden ab. Der 4×50 m Staffel MK U12 (30,49 s), in der Besetzung Dennis Mokk, Jeremias Hertel, John Lennert Lenk und Lunis Pufe fehlten 2/100 Sekunden zum Bronzeplatz und wurden damit undankbarer Vierter.