4 Mei­ster­schafts­me­dail­len für Senio­ren-Leicht­ath­le­ten des SV Vor­wärts Zwick­au

Erfolg­reich­ster Star­ter der 7 Vor­wärts-Ath­le­ten bei den dies­jäh­ri­gen Deut­schen Mei­ster­schaf­ten der Senio­ren in der Hal­le und im Win­ter­wurf in Erfurt war Alex­an­der Pekrul. Dem in die­sen Jahr erst­mals in der Alters­klas­se M45 star­ten­den Ham­mer­wer­fer gelang es dabei sei­nen im ver­gan­ge­nen Jahr erkämpf­ten Deut­schen Mei­ster­ti­tel zu ver­tei­di­gen.
Bei äußer­st wid­ri­gen Wit­te­rungs­be­din­gun­gen konn­te er mit sei­ner Sie­ger­wei­te von 46,52m den­no­ch zufrie­den in Rich­tung Senio­ren-Euro­pa­mei­ster­schaf­ten (ab 15.03.2020) in Bra­ga (Por­tu­gal) blicken. Einen Vize-Mei­ster­ti­tel gab es für Hans-Jür­gen Pfeif­fer (M75) im Weit­sprung mit einer Wei­te von 3,79m in sei­nem besten Ver­su­ch. Bei sei­nen wei­te­ren zwei Starts konn­te er über 60m (9. Platz – 9,86s) und 200m (6. Platz – 36,57s) gleich­falls über­zeu­gen, aller­dings nicht in den Kampf um die Medail­len ein­grei­fen. Alters- und Ver­eins­ge­fähr­te Dr. Wer­ner Göt­ze kam in sei­ner Para­de­dis­zi­plin, dem Drei­sprung auf gute 7,47m und gewann damit Sil­ber.
Eine Bron­ze­me­dail­le gab es für ihn noch im Weit­sprung mit 3,55m. In neu­er per­sön­li­cher Best­zeit beleg­te er über 60m, in 9,95s, Platz 10. Äußer­st knapp schramm­te Ron­ny Heymann (M40) bei sei­nen bei­den Starts über 400m (4. Platz – 56,85s) und 800m (2:10,48 Minu­ten) an einem Medail­len­ge­winn vor­bei. Mit zwei neu­en per­sön­li­chen Best­lei­stun­gen fehl­ten ihm ins­be­son­de­re über 400m nur 65/100 s zu Bron­ze. Hät­te er nicht mit sei­ner Grö­ße auf der ungün­sti­gen Innen­bahn star­ten müs­sen, wäre sicher­li­ch etwas mehr mög­li­ch gewe­sen.

Tol­le Lei­stun­gen zim­mer­ten auch die bei­den in der Alters­klas­se M65 über 800m star­ten­den Ste­phan Schlen­zig (5. Platz- 2:42,31 Minu­ten) und Dr. Diet­hard Weich­sel (8. Platz – 2:47,85 Minu­ten) auf die Erfur­ter Rund­bahn. Ker­stin Tromm­ler (W55) run­de­te mit ihrer Lei­stung im 3000m Lauf das rund­um her­vor­ra­gen­de Gesamt­er­geb­nis des SV Vor­wärts Zwick­au bei den Deut­schen Mei­ster­schaf­ten ab. Sie ver­bes­ser­te, mit einer Zeit von 12:49,84 Minu­ten, um über 19 s ihre bis­he­ri­ge Best­lei­stung und wur­de damit sehr gute Sech­ste.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*