Erfolgreicher Sachsencup- Auftakt beim Mazdalauf in Eilenburg

Mit insgesamt 21 Läufern beteiligte sich der SV Vorwärts Zwickau am 24. Mazdalauf. Auf der 5km-Strecke, die in erster Linie den Nachwuchsathleten vorbehalten war, gelang es Jessica Viertel Gesamtsiegerin in der Frauenwertung, in einer Zeit von 19:42 Minuten zu werden. Für sie war es eine gelungene Generalprobe vor ihrem Start bei den Deutschen Crosslaufmeisterschaften am kommenden Wochenende in Sindelfingen.
Als schnellster männlicher Starter überzeugte Carl Heymann (MJ U16), der in 18:37 Minuten sehr guter Altersklassen-Dritter wurde. Für die Altersklassenstarter über 70 Jahre war die 5km-Distanz zugleich der erste Wertungslauf im diesjährigen Sachsencup. Joachim Knorr (M80) trug mit seinem zweiten Platz zur hervorragenden Bilanz des Vereins beim Cupauftakt bei. Im Hauptlauf über 10km überquerte Sören Trommer (M45), in einer Zeit von ausgezeichneten 36:15 Minuten, als schnellster Läufer des Vereins den Zielstrich und belegte damit in seiner Altersklasse Platz 2. Altersklassenerfolge gab es für Isa Preller (W65) sowie Kerstin Trommler (W55) und Stephan Schlenzig (M65), die bereits am Vortag den Verein erfolgreich bei den Deutschen Hallenmeisterschaften in Erfurt vertreten haben.

Weitere zweite Plätze erzielten Tilman Händel (MJ U18), Jonas Wilhelm (MJ U20) und Dirk Müller (M40). Mit Dagmar Langer (W45) und Erik Trommler (M55) gab es weitere Bronzeränge. Insbesondere die Leistungen der Medaillengewinner, aber auch die Ergebnisse aller anderen Starter bescherten dem SV Vorwärts Zwickau einen optimalen Start in die Sachsencup-Gesamtwertungen des Jahres 2020. In der Wertung der Erwachsenen gab es zum Auftakt von 120 möglichen Punkten 117 Punkte! In der Nachwuchswertung gelang es gleichfalls erstmals vor dem LV Limbach 2000 die Führung zu über        nehmen. Der nächste Sachsen-Cuplauf findet am 21.03.2020 in Leipzig statt. Am 17. Mai ist die 12. Auflage des Zwickauer Sparkassen-Stadtlaufes die 5. Station der Cupserie.

Scroll Up