9 wei­te­re Medail­len­ge­win­ne bei Landesmeisterschaften

Auch der 2. Teil der Lan­des­mei­ster­schaf­ten der Leicht­ath­le­ten im Jugend­be­reich U14 - U20 in Dres­den gestal­te­te sich für die Sport­ler des SV Vor­wärts Zwickau über­aus erfolg­reich. Nach den vier Medail­len beim Auf­takt kamen noch­mals sechs Lan­des­mei­ster­ti­tel und vier Sil­ber­me­dail­len hin­zu. Als erfolg­reich­ster Medail­len­samm­ler erwies sich Fabi­an Schnei­der (MJ U18), dem es gelang sowohl den Weit­sprung (6,61m) als auch den Drei­sprung (13,34m) zu gewin­nen. Bei­de Lei­stun­gen, die er bei nicht opti­ma­len äuße­ren Bedin­gun­gen erziel­te, stim­men opti­mi­stisch in Vor­be­rei­tung der Deut­schen Jugend­mei­ster­schaf­ten. Glei­ches gilt für Jes­si­ca Vier­tel (WJ U20) und Carl Hey­mann (MJ U18), die bei­de über die 1500m-Strecke in 4:45,44 Minu­ten bzw. 4:29,15 Minu­ten über­zeu­gend zu Titel­eh­ren gelangten.

Für Jes­si­ca war es bereits in der kur­zen Coro­na-Sai­son der 3. Lan­des­mei­ster­ti­tel. Unge­ach­tet von Trai­nings­de­fi­zi­ten durch die Abi Vor­be­rei­tung gelang es Mar­le­en Star­ke (WJ U20) Lan­des­mei­ste­rin über 400m in 61,13s zu wer­den. Nach einer län­ge­ren Ver­let­zungs­pau­se prä­sen­tier­te sich auch Shaun Paul Fritz­sche (MJ U18) wie­der­um in präch­ti­ger Form und wur­de im Kugel­sto­ßen mit 15,18m säch­si­scher Vize-Mei­ster. Gleich­falls Sil­ber gab es für Anne­li­na Tüm­pel (WJ U20) im Drei­sprung mit einer Wei­te von 10,69m. Dar­über hin­aus sprang sie im Weit­sprung 4,86m und wur­de damit Sech­ste. Bru­der Juli­us (MJ U18) wur­de mit anspre­chen­den 39,16m eben­falls Sech­ster im Speerwurf.

Den über­ra­schend­sten Titel­ge­winn gab es für Kla­ra Scheu­ring (W13), die die Kugel­stoß-Kon­kur­renz mit 12,14m klar domi­nier­te. Gegen­über ihrem Ergeb­nis bei den Regio­nal­mei­ster­schaf­ten stei­ger­te sie sich noch ein­mal um 91cm.

Gleich­falls präch­tig zeig­te sich Noah Röl­le (M13), der bei sei­nem ersten Speer­wurf-Wett­kampf mit 36,99m die Sil­ber­me­dail­le gewann. Platz 10 gab es für ihn über die 60m Hür­den in einer Zeit von 10,15s. 

alle Ergeb­nis­se der U18/U20

alle Ergeb­nis­se der U14