9 weitere Medaillengewinne bei Landesmeisterschaften

Auch der 2. Teil der Landesmeisterschaften der Leichtathleten im Jugendbereich U14 – U20 in Dresden gestaltete sich für die Sportler des SV Vorwärts Zwickau überaus erfolgreich. Nach den vier Medaillen beim Auftakt kamen nochmals sechs Landesmeistertitel und vier Silbermedaillen hinzu. Als erfolgreichster Medaillensammler erwies sich Fabian Schneider (MJ U18), dem es gelang sowohl den Weitsprung (6,61m) als auch den Dreisprung (13,34m) zu gewinnen. Beide Leistungen, die er bei nicht optimalen äußeren Bedingungen erzielte, stimmen optimistisch in Vorbereitung der Deutschen Jugendmeisterschaften. Gleiches gilt für Jessica Viertel (WJ U20) und Carl Heymann (MJ U18), die beide über die 1500m-Strecke in 4:45,44 Minuten bzw. 4:29,15 Minuten überzeugend zu Titelehren gelangten.

Für Jessica war es bereits in der kurzen Corona-Saison der 3. Landesmeistertitel. Ungeachtet von Trainingsdefiziten durch die Abi Vorbereitung gelang es Marleen Starke (WJ U20) Landesmeisterin über 400m in 61,13s zu werden. Nach einer längeren Verletzungspause präsentierte sich auch Shaun Paul Fritzsche (MJ U18) wiederum in prächtiger Form und wurde im Kugelstoßen mit 15,18m sächsischer Vize-Meister. Gleichfalls Silber gab es für Annelina Tümpel (WJ U20) im Dreisprung mit einer Weite von 10,69m. Darüber hinaus sprang sie im Weitsprung 4,86m und wurde damit Sechste. Bruder Julius (MJ U18) wurde mit ansprechenden 39,16m ebenfalls Sechster im Speerwurf.

Den überraschendsten Titelgewinn gab es für Klara Scheuring (W13), die die Kugelstoß-Konkurrenz mit 12,14m klar dominierte. Gegenüber ihrem Ergebnis bei den Regionalmeisterschaften steigerte sie sich noch einmal um 91cm.

Gleichfalls prächtig zeigte sich Noah Rölle (M13), der bei seinem ersten Speerwurf-Wettkampf mit 36,99m die Silbermedaille gewann. Platz 10 gab es für ihn über die 60m Hürden in einer Zeit von 10,15s. 

alle Ergebnisse der U18/U20

alle Ergebnisse der U14