Erfolg bei den Europameisterschaften der Transplantierten und Dialysepatienten

Die Europameisterschaften der Transplantierten und Dialysepatienten im wunderschönen englischen Oxford sind beendet. Ich komme mit 2 Bronzemedaille im Gepäck zurück. Im Ballweitwurf konnte ich mit 44.30m den 3. Platz erkämpfen hinter Tschechien und Großbritannien. Da ein Teammitglied an COVID erkrankte, startete ich in der 4x100m Staffel und wir gewannen überraschend hinter Großbritannien und Finnland die Bronzemedaille. Im Diskuswurf kam ich mit einer neuen persönlichen Bestweite von 18,70m auf Platz 5, wie auch im Speerwerfen mit 28,70m. Das Kugelstoßen beendete ich mit 7,80m auf Platz 6.

Es war eine wunderbare Woche, mit tollen Menschen, mit beeindruckenden Geschichten und wir sind alle dankbar Dank einer Organspende gemeinsam Sport machen zu können, noch am Leben zu sein.
Mein Dank geht an alle die an mich glauben. An meine Familie, die immer hinter mit steht, an meinem Verein Vorwärts Zwickau, der mir optimale Trainingsbedingungen bietet und mich unterstützt. Danke.

Jetzt heißt es kurz Luft holen. Ende September finden in Simmern die deutschen Meisterschaften statt und im April 2023 die World Transplant Games im australischen Perth.

Mit sportlichem Gruß
Dirk

Translate »