Fabian Schneider wird Landesmeister im Mehrkampf, Alina Bausch auf Platz sechs

Zu den Landesmeisterschaften im Blockmehrkampf der Altersklasse U16 nahmen zwei Athleten des SV Vorwärts Zwickau die lange Anreise nach Zittau in Kauf und wurden mit einem Landesmeistertitel sowie einem sechsten Platz belohnt.

Als Mitfavorit im Block Sprint/Sprung der M14 galt Fabian Schneider. Nachdem er im Hochsprung mit 1,53m noch nicht sein Potential abrufen konnte und auf Platz zwei lag war der Ehrgeiz geweckt. Über 80m Hürden (12,10 s), im Weitsprung (5,86 m) und über 100m (12,20 s) erzielte er dann die besten Leistungen und ging dementsprechend in Führung. Mit einem großen Vorsprung absolvierte er einen stabilen Speerwurf (30,42 m) der letztendlich zum souveränen Titelgewinn vor Hannes Kretzschmar (LSV Pirna) und Miguel Kirchner (SC DHfK Leipzig) führte.

Im Block Lauf der W14 stellte sich Alina Bausch der sächsischen Konkurrenz. Mit flotten Zeiten über 100m (13,76 s) und 80m Hürden (14,24 s) war ein Grundstein gelegt, der dann jedoch durch magere Leistungen im Weitsprung (4,19 m) und Ballwurf (28,50 m) nicht in Richtung Medaille genutzt werden konnte. Im abschließenden 2000m-Lauf (8:08,54 min) zahlte sie dann auch noch dem hohen Anfangstempo Tribut und verpasste ihre Bestzeit knapp. Am Ende stand immerhin ein erfreulicher sechster Platz zu buche.

Scroll Up