Fichtelberglauf 2018

Mit insgesamt vier Startern war der SV Vorwärts Zwickau in diesem Jahr bei der 32. Auflage des traditionellen Fichtelberglaufs, dem Lauf auf den höchsten Berg Sachsens vertreten. Dabei galt es von Neudorf aus insgesamt 9,1km mit 550m Höhenmetern zu meistern. Insgesamt gelang dies in diesem Jahr 225 Startern. Schnellster Zwickauer war dabei Marcel Vogel (M35), der nach 44:01 Minuten auf dem Plateau ankam und damit die Silbermedaille bei den offenen sächsischen Landesmeisterschaften gewann. Im Ziel lag er knapp hinter Tim Neugebauer vom LAC Erdgas Chemnitz. In einer Zeit von 56:19 Minuten fehlten am Ende Kerstin Trommler (W50) nur 30 Sekunden auf den Altersklassenerfolg. Die Ausdauerspezialistin Ute Herfurt aus Limbach setzte sich in ihrer Altersklasse durch. Erstmals erfolgreich der große Ritt auf den Berg gelang Jonas Wilhelm (MJ U18), der hinter drei Wintersportlern in seiner Altersklasse, in 46:51 Minuten guter Vierter wurde. Jan Winter (M40) bewältigte die Strecke in 56:41 Minuten und wurde damit Altersklassen-Sechster. Schnellster Mann auf dem Fichtelberg war Marc Schulze vom Citylauf-Verein Dresden, der in 36:34 Minuten im Ziel war.

Scroll Up