Gelun­ge­ner Start in die Frei­luft­sai­son

Nach der lan­gen Wett­kampf­pau­se zeig­ten unse­re Kader­ath­le­ten, dass sie die ver­gan­ge­nen Wochen, troz der schwie­ri­gen Umstän­de, gut trai­niert haben. Beim Som­mer­sport­fe­st in Mitt­weida über­zeug­te im Beson­de­ren Shaun-Paul Fritz­sche (MJ U16) mit der Stei­ge­rung sei­ner PBL auf 15,75m mit der 4 kg Kugel. Auch Fabi­an Schnei­der (MJ U18) stei­ger­te sei­ne PBL im Drei­sprung auf 13,86m. Bei­de konn­te mit die­sen Ergeb­nis­sen ihre Kon­ku­ren­zen klar gewin­nen. Unse­re Mädels hat­ten mit einem böi­gen Gegen­wind auf der Ziel­ge­ra­de zu kämp­fen, konn­ten aber trotz­dem mit guten Ergeb­nis­sen die Heim­rei­se antre­ten. Fran­zis­ka Marie Kauf­mann (WJ U20) 66,17s , Mare­en Star­ke (WJ U18) 68,41s beleg­ten den ersten bzw. zwei­ten Platz über 400m Hür­den. Ali­na Bau­sch (WJ U18) wur­de mit 63,49s Vier­te über die 400m flach. Nach fast einem Jahr Pau­se mel­de­te sich im Drei­sprung Anne­li­na Tüm­pel (WJ U20) mit einer Sie­ges­wei­te von 10,94 m zurück. Juli­us Tüm­pel (MJ U16) warf in sei­nem ersten Wett­kampf den Speer auf 32,95m und beleg­te damit den 8. Platz.

Herz­li­chen Glück­wunsch und einen wei­ter­hin guten Sai­son­ver­lauf.

Micha­el Mül­ler

 

Das könnte dich auch interessieren...