Jonas Wil­helm und Til­man Hän­del erfolgreich

Der fünf­te der ins­ge­samt sieb­zehn Läu­fe umfas­sen­den Westsach­sen­cup-Lauf­se­rie fand am Pfingst­wo­chen­en­de im erz­ge­bir­gi­schen Thum statt. Die mitt­ler­wei­le 35. Auf­la­ge des Thu­mer Pfingst­lau­fes ver­ein­te in die­sem Jahr etwas mehr wie 300 Läu­fer. Die bei­den Star­ter des SV Vor­wärts Zwickau, Jonas Wil­hem und Til­man Hän­del konn­ten sich dabei aus­ge­zeich­net in Sze­ne set­zen. Auf der anspruchs­vol­len 10km-Schlei­fe gelang es Jonas, als Gesamt-Drit­ter, in einer Zeit von 38:36 Minu­ten das Ziel zu pas­sie­ren. Für den in der Alters­klas­se MJ U20 star­ten­den Aus­zu­bil­den­den, bedeu­te­te dies zugleich einen knap­pen Alters­klas­sen­er­folg vor sei­nem hart­näckig­sten Wider­sa­cher Rou­ven Rich­ter vom LV Lim­bach 2000. Til­man (MJ U18) benö­tig­te für sei­nen Erfolg 42:15 Minu­ten und distan­zier­te die übri­ge Kon­kur­renz klar. Bei­de Ath­le­ten bau­ten mit ihren Ergeb­nis­sen ihre füh­ren­den Posi­tio­nen in den Gesamt­wer­tun­gen des Westsach­sen­cups aus. Der näch­ste Lauf der Serie fin­det bereits am kom­men­den Wochen­en­de in Chem­nitz-Adels­berg statt. Die­ser Lauf ist zugleich Wer­tungs­lauf des Sachsencups.

Diet­mar Hallbauer