Aus­zeich­nung der erfolg­reich­sten Schu­len und Kindereinrichtungen

Am Ran­de des 3. Lau­fes der Stun­den­lauf­se­rie wur­den nach­träg­lich die Schu­len und Kin­der­ein­rich­tun­gen geehrt, die im Rah­men des 11. Spar­kas­sen-Stadt­lau­fes mit den zah­len­mä­ßig stärk­sten Teams ver­tre­ten waren. Die Orga­ni­sa­to­ren des Stadt­lau­fes wür­dig­ten damit noch­mals die Sie­ger des extra dafür aus­ge­schrie­be­nen Wett­be­werbs. Als "Sport­lich­ste Schu­len" wur­den das Käthe-Koll­witz-Gym­na­si­um, die Dit­tes­schu­le und die Kom­pakt­schu­le aus­ge­zeich­net. Im Bereich der Kin­der­ein­rich­tun­gen setz­ten sich die DRK Sport­ki­ta Eschen­weg, der Zwickau­er Kin­der­haus-Ver­ein und die Kita "Sput­nik" am erfolg­reich­sten in Sze­ne. Der Ver­eins­vor­sit­zen­de des SV Vor­wärts Zwickau, Diet­mar Hall­bau­er, bedank­te sich noch­mals bei den Ver­tre­tern der erfolg­reich­sten Schu­len und Kin­der­ein­rich­tun­gen für die hohe Betei­li­gung am Stadt­lauf. In der heu­ti­gen Zeit sind sol­che Akti­vi­tä­ten nicht unbe­dingt mehr Bestand­teil der Ver­an­stal­tungs­plä­ne der Ein­rich­tun­gen. Die Aus­ge­zeich­ne­ten erhiel­ten neben einer Urkun­de noch Ein­kaufs­gut­schei­ne für Sport­ar­ti­kel. Die Ehrung wur­de durch Astrid Bad­stüb­ner von der Per­so­nal­be­ra­tung Sche­ga & Nagel, die zur Finan­zie­rung der Ein­kaufs­schecks bei­tru­gen und dem Ver­eins­vor­sit­zen­den des SV Vor­wärts Zwickau vorgenommen.

Diet­mar Hallbauer