Kompletter Medaillensatz bei Deutschen Meisterschaften

Nach langem hin und her fanden die Deutschen Meisterschaften der Senioren in der Leichtathletik doch am vergangenen Wochenende in Baunatal (Hessen) statt. Mit insgesamt vier Athleten war der SV Vorwärts Zwickau bei den diesjährigen Titelkämpfen recht erfolgreich unterwegs. Seinen mittlerweile schon vierten Meistertitel errang dabei Alexander Pekrul (M45) im Hammerwurf. Seine Siegerweite von 43,02m entsprach zwar nicht seinen Ansprüchen und Vorstellungen, war aber doch auf die mangelnde Vorbereitung unter Corona-Bedingungen zurück zu führen. Einschränkungen beim Training und fehlende Wettkampfmöglichkeiten waren bedauerlicherweise die unangenehmen Begleiterscheinungen. Sein Ziel ist es, noch im verbleibenden Jahr bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften der Senioren, Ende September in Linz, Würfe jenseits der 45,00m zu setzen.

Dr. Werner Götze (M80) war bei seinen vier Einzel-Starts mit zwei Medaillengewinnen der erfolgreichste Athlet des Vereins. Mit einem neuen sächsischen Landesrekord in seiner Spezialdisziplin, dem Dreisprung, von 7,56m sprang er zum Vizemeistertitel. Er verbesserte damit die bisherige Rekordmarke um 90cm. Bronze gab es darüber hinaus für ihn im Weitsprung mit guten 3,57m. Am Ende fehlten nur 5 bzw. 9 cm zu Silber bzw. Gold.  Bei seinen Starts in den Sprintdisziplinen belegte er Platz 4 über 200m in 37,01s und über 100m Platz 5 in 16,96s.

Mit Außenseiterchancen auf einen Medaillengewinn gingen Ronny Heymann (M40) und Dr. Diethard Weichsel (M70) in ihre Meisterschaftsentscheidungen. Mit zwei sehr guten Vorstellungen reichte es für Ronny über 400m (57,13s) und 800m (2:11,01 Min.) jeweils zu Platz 6. Diethard schrammte mit einer Zeit von 73,79s über 400m im Finale mit Platz 4 knapp an einer Medaille vorbei. Seinen aussichtsreichen Start über die 800m musste er leider verletzungsbedingt absagen.

Translate »