Mit neu­er per­sön­li­cher Best­lei­stung zum Lan­des­mei­ster­ti­tel

Mit über­zeu­gen­den Lei­stun­gen kehr­ten die fünf Star­ter des SV Vor­wärts Zwick­au von ihren dies­jäh­ri­gen Lan­des­mei­ster­schaf­ten der Jugend U16 aus Mitt­weida zurück. Allen vor­an Shaun-Paul Fritz­sche, dem es gelang im Kugel­sto­ßen in der Alters­klas­se M15, mit neu­er per­sön­li­cher Best­lei­stung von 15,91m über­le­ge­ner Lan­des­mei­ster zu wer­den. Mit über 2m Vor­sprung gewann er den Wett­be­werb vor den übri­gen Kon­kur­ren­ten. Obwohl ihre Vor­be­rei­tung auf die Titel­kämp­fe nicht opti­mal ver­lief, gelang es den­no­ch Lui­se Som­mer (W14) im 800m-Fina­le nach gro­ßem Kampf zu Bron­ze zu lau­fen. Sie ver­fehl­te dabei in 2:33,61 Minu­ten ihre bis­he­ri­ge Jah­res-Best­lei­stung nur knapp. Einen über­ra­gen­den Auf­tritt hat­te Carl Heymann (M15) im Fina­le über 3000m mit Platz 4. Im Ziel fehl­ten ihm im End­kampf knap­pe 2 Sekun­den zur Bron­ze­me­dail­le. Sei­ne bis­he­ri­ge Best­lei­stung ver­bes­ser­te er um über 11 Sekun­den, auf groß­ar­ti­ge 9:46,55 Minu­ten. Anspre­chen­de Lei­stun­gen voll­brach­ten bei ihren ersten Lan­des­mei­ster­schafts­starts Juli­us Tüm­pel (M15) im Speer­wurf mit 36,35m (Platz 7) und Jen­si­bel Eliz­a­be­th Hoff­mann (W15) im Weit­sprung mit 4,65m (Platz 10).

Ergeb­nis­über­sicht

Das könnte dich auch interessieren...