Nach­wuchs-Leicht­ath­le­ten des SV Vor­wärts Zwick­au wei­ter­hin erfolg­reich

Nach­wuchs-Leicht­ath­le­ten des SV Vor­wärts Zwick­au wei­ter­hin erfolg­reich

Die säch­si­schen Hal­len­ti­tel­kämp­fe der Leicht­ath­le­ten fan­den am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de mit den Mei­ster­schaf­ten der Jugend U20 ihre erfolg­rei­che Fort­set­zung. Unter den 5 Star­tern des SV Vor­wärts Zwick­au befan­den sich mit Mar­le­en Star­ke, Fabi­an Schnei­der und Jonas Nöt­zold drei Ath­le­ten, die nor­ma­ler­wei­se noch eine Alters­klas­se tie­fer star­ten könn­ten. Im Wett­kampf­ge­sche­hen stan­den sie teil­wei­se Sport­lern, die 2 – 3 Jah­re älter waren, gegen­über und schlu­gen sich dabei her­vor­ra­gend. Mar­le­en Star­ke domi­nier­te die 800m Kon­kur­renz, in sehr guten 2:22,22 Minu­ten und wur­de damit über­zeu­gend Lan­des­mei­ste­rin. Bei ihrem Zweit­start reich­te es dar­über hin­aus über die 400m (60,59s) zu Bron­ze. Trai­nings­ge­fähr­tin Fran­zis­ka Marie Kauf­mann beleg­te in 61,30s Platz 5. Fabi­an Schnei­der prä­sen­tier­te sich nach einer klei­nen Ver­let­zungs­pau­se wie­der­um in beacht­li­cher Form. Sil­ber und Bron­ze gab es für ihn im Drei­sprung mit 13,29m und Weit­sprung mit 6,35m. Jes­si­ca Vier­tel über­zeug­te über die 1500m Distanz ein­mal mehr und wur­de in 4:57,21 Minu­ten über­le­ge­ne Titel­trä­ge­rin. Jonas Nöt­zold run­de­te mit Platz 4 über 800m, in 2:12,08 Minu­ten, die Erfolgs­bi­lanz des Ver­eins ab. Die Blick­rich­tung für die erfolg­rei­chen Jugend­li­chen geht nun bereits in Rich­tung Mit­tel­deut­sche Mei­ster­schaf­ten, am 01.02.2020 in Hal­le.

Diet­mar Hall­bau­er

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*