Stimmungsvolle Jahresabschlussfeiern der Leichtathleten

Gleich drei Jahresabschlussfeiern gab es in diesem Jahr bei den Leichtathleten des SV Vorwärts Zwickau.
Den Auftakt bildete der mittlerweile schon traditionelle Abschluss unserer Erwachsenen- und Seniorensportler, gemeinsam mit den Übungsleitern des Vereins Anfang Dezember in der Sporthalle Mosel. Nach zwei Stunden sportlichen Aktivitäten in der Sporthalle und auf der Kegelbahn wurden im Anschluss nochmals die erfolgreichsten Sportler des Vereins gebührend gewürdigt. Der Vereinsvorsitzende würdigte in seinen Ausführungen die vielen tollen Leistungen des vergangenen Jahres. Es war eines der erfolgreichsten Bilanzen, die der Verein für die vergangenen 12 Monate jemals ziehen konnte. Als Sportlerin des Jahres konnten Denise Kretschmar und als Sportler des Jahres Patrick Koburger mit den Ehrenpokalen geehrt werden. Mit einigen angeregten Gesprächen und einem “festlichen” gemeinsamen Essen endete die Jahresabschlussfeier, an der insgesamt 35 Mitglieder teilgenommen haben.

Teil 2 der Jahresabschlüsse gehörte ganz und gar unseren Jüngsten. knapp 30 Bambinis (4 – 6 Jahre) fühlten sich mittlerweile auch schon traditionell für zwei Stunden wiederum im “Zwickelino” äußerst wohl. Einmal richtig austoben und spielen bis zur Erschöpfung stand auf dem Programm. Eine entsprechende Stärkung mit Getränken und einem Imbiss natürlich inklusive. Sogar der echte Weihnachtsmann schaute bei unseren jungen Sportlern vorbei und natürlich auch nicht ohne Gaben. Erstmals waren unter den Sportlern auch 15 ukrainische Kinder, die im zurückliegenden 1/2 Jahr Vereinsmitglieder wurden. Ein Dankeschön an dieser Stelle an Jan Winter, in dessen Händen die vorzügliche Organisation lag.

Trubel und Ausgelassenheit auch beim Jahresabschluss unserer aktiven Kinder und Jugendlichen im Sportforum “Sojus”. Bis auf einige erkrankte Sportler versammelten sich nochmals fast der gesamte Personalbestand unserer Nachwuchsabteilung Leichtathletik zum geselligen Jahresausklang. Nach einigen bunten Staffelspielen zog auch hier der Vereinsvorsitzende vor den Sportlern und deren zahlreich erschienenen Eltern eine äußerst positive Jahresbilanz. Zum wiederholten Mal, gelang es dem Verein auch in diesem Jahr, die Kriterien für die Ehrung als Talentstützpunkt des Leichtathletik-Verbandes Sachsen zu erfüllen. 4 Nachwuchsathleten erfüllten die Kriterien als Landeskader und 6 weitere Sportler konnten als Entwicklungskader des Verbandes berufen werden. Letje Gärtner und Shaun-Paul Fritzsche wurden als Nachwuchssportlerin bzw. Nachwuchssportler des Jahres gekürt. Karin und Wolfgang Kolbe wurden für ihr langjährige erfolgreiche Tätigkeit als Übungsleiter und Kampfrichter mit den Ehrennadeln des Leichtathletik-Verbandes Sachsen in Silber geehrt. Offiziell begrüßt wurden im Verein, die nun mittlerweile aus 40 Sportlern im Alter von 4 – 12 Jahren bestehende ukrainische Trainingsgruppe unter Leitung von Ekaterina Grischko.
Den Abschluss bildete auch hier eine kleine Bescherung verbunden mit einem Imbiss.

Der Vereinsvorstand wünscht allen Vereinsmitgliedern ein angenehmes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein hoffentlich wiederum erfolgreiches Jahr 2024!

Translate »