Tim Kuhn und Jessica Viertel mit Platz 14 bei Deutschen Meisterschaften

Mehr erhofft von den Deutschen Meisterschaften der U18 und U20 in Ulm (4.-6.8.) hatte sich unser Aushängeschild Tim Kuhn. Im Dreisprung der U18 erreichte Tim mit 13,31m Platz 14 auf der nationalen Bühne. Mit einer Bestleistung von 13,97m angereist hatte er sich realistische Chancen auf eine Endkampfplatzierung unter den besten Acht ausgerechnet und wollte die 14m-Marke attackieren. Leider lief dann zum Saisonhöhepunkt nicht alles rund. Aufgrund einer leichten Lädierung am rechten Fuß fehlten die Lockerheit und das Fluggefühl. Da Tim jedoch auch noch nächstes Jahr in der U18 startberechtigt ist, wird er alles daran setzen 2018 um die Medaillen mit zu kämpfen. In diesem Jahr gewann Devon Bender (MTG Mannheim) mit 14,27m.

Mit Jessica Viertel vom SSV Fortschritt Lichtenstein war eine Sportlerin die in unseren Trainingsbetrieb der Laufgruppe integriert ist bei den Deutschen Meisterschaften der U16 in Bremen vertreten. Über 3.000m belegte die diesjährige Silbermedaillengewinnerin bei den Mitteldeutschen Meisterschaften den 14. Platz. Mit ihrer Zeit von 11:09,91min verfehlte sie ihre persönliche Bestzeit um knappe 13 Sekunden und war dementsprechend nicht vollständig zufrieden. Bei ihren ersten Deutschen Meisterschaften war ihr die Aufregung vor dem Start und auf den ersten Runden anzumerken. Nach einem zu forschen Beginn konnte die Lichtensteinerin das Tempo auf dem letzten Kilometer nicht mehr halten und verlor ihre Top-10 Platzierung.

Scroll Up