Weltmeisterschaften der Transplantierten

Dirk Naumann vom SV Vorwärts Zwickau gehörte auch in diesem Jahr zu den Startern, die Deutschland erfolgreich bei den Weltmeisterschaften der Transplantierten vom 17. – 24.08. 2019 im englischen Newcastle Gateshead vertraten. Auch wenn der Reinsdorfer Herz-Lungen Transplantierte mit seinen sportlichen Leistungen nicht so recht zufrieden war, so hat er doch mit seinem Auftritt wiederum positiv auf das Thema Organspende aufmerksam machen können. Mit 2000 Gesamtteilnehmern aus insgesamt 40 Staaten fanden die diesjährigen Weltspiele in 16 Sportarten eine bisher noch nie dagewesene Resonanz. In seiner Spezialdisziplin, dem Speerwurf, kam er diesmal mit den äußeren Witterungsbedingungen (böiger Wind) nicht zurecht und brachte es bei seinem besten Versuch nur auf 29,80m und wurde damit Sechster in der Altersklasse M40 – 49. Darüber hinaus konnte er zwei weitere zwölfte Plätze erzielen. Im Kugelstoßen (7,26Kg-Kugel) schaffte er 5,93m und im Ballwurf 35,28m. 

Voller Ehrgeiz, unter dem Motto “jetzt erst recht” wird Dirk bereits die nächsten Tage trainingsmäßig so nutzen, um die Europameisterschaften im nächsten Jahr Dublin sowie die Weltmeisterschaften 2021 in Houston wiederum erfolgreicher gestalten zu können.

Dietmar Hallbauer

Scroll Up