10 Landesmeistertitel für Senioren-Leichtathleten des SV Vorwärts Zwickau

Endlich konnten auch die Senioren-Leichtathleten mit ihren offenen Landesmeisterschaften in Regis-Breitingen wiederum ins Wettkampfgeschehen eingreifen.
Mit 9 Teilnehmern nutzte diese Startmöglichkeit auch der SV Vorwärts Zwickau mit überaus großen Erfolg.

Am Ende der Wettkämpfe standen 10 Landesmeistertitel, 6 Silber- und 2 Bronzemedaillen sowie 3 neue Landesbestleistungen in den Altersklassen auf der Habenseite.
Erfolgreichster Sportler war Werner Götze (M80), der wenige Tage nach seinem 80. Geburtstag gleich drei Landesmeistertitel (100m, 200m, Dreisprung) erkämpfen konnte. Seine 16,46s über 100m und 7,21m im Dreisprung bedeuteten zugleich neue Landesbestleistungen. Im Weitsprung reichte es für ihn zu Silber hinter Vereins-Kollegen Hans-Jürgen Pfeiffer, der mit 3,64m Landesmeister wurde und ebenfalls einen neuen Bestwert markieren konnte. Silber über 100m und 200m kamen für den Neukirchner noch dazu. Jeweils zu 2-fachen Titelehren gelangten Diethard Weichsel (M70) über 400m (73,73)s und 800m (2:50,28 Min.) sowie Denny Albert (M35) gleichfalls über 400m (55,26s) und 800m (2:16,77 Min.). Über die 400m überzeugte, in einer Zeit von 57,04s, Ronny Heymann und wurde damit souveräner  Landesmeister. Den Landesmeistertitel Nr. 10 steuerte Alexander Pekrul (M45) in seiner Spezialdisziplin dem Hammerwurf mit 42,83m bei. Silber gab es für ihn noch im Kugelstoß (11,95m) und Diskuswurf (35,68m). Mike Hohmuth (M50) überzeugte bei seinen drei Starts über 400m (3.Platz), 800m (2.Platz) und 5000m (3.Platz). Solide Leistungen in stark besetzten Starterfeldern brachten Claudia Mezori (W45) bei ihrem ersten Meisterschaftsstart über 5000m Platz 4 und dahinter Kerstin Wendrich den 5.Platz. Darüber hinaus gab es über 800m noch einen 4.Platz.

Mit diesen Leistungen gehörte der SV Vorwärts Zwickau zu den erfolgreichsten Vereinen. Optimistisch können einige Athleten auf die vom 10.-12.09.2021 anstehenden Deutschen Seniorenmeisterschaften in Baunatal blicken.