17. Neukirchener Staffellauf

Beim traditionellen Laufevent im Erzgebirge stellte der SV Vorwärts Zwickau dieses Jahr gleich zwei der 7 Mannschaften.

Bei guten Wetterbedingungen ging es zunächst in eine gemeinsame Aufwärmrunde. Nur wenige Minuten später wurde es Ernst für die Startläufer.

Jakob Körnich vom Zwickauer Männerteam und Mike Hohmuth vom Mixed Team nahmen den knapp 4 km Rundkurs als Erste in Angriff. Aufgrund kurzfristiger Ausfälle im Männerteam behielt Jakob den symbolischen Staffelstab gleich in der Hand und absolvierte die zweite Runde mit fast konstantem Tempo (13:51 min. / 14:15 min.). Sein Teamkollege Remo Barthel tat es ihm gleich. Er lief die Doppelrunde 3 und 4 (13:01 min. / 13:28 min.). Als Schlussläufer ließ Joachim Knorr dann nichts mehr anbrennen (18:54 min.). In einer Gesamtzeit von 1:13:29 h errang das Team den Spitzenplatz, wie schon in vielen Vorjahren.

Nach der Auftaktrunde von Mike Hohmuth (15:37 min.) zeigte sich die Mixed Staffel in hervorragender und vor allem homogener Verfassung. Es folgten in der Reihenfolge Kerstin Gärtner ( 15:59 min.), Jörg Poller (15:58 min.), Kerstin Trommler (16:06 min.) und Erik Trommler (15:33 min.). Durch diese brillante Teamleistung musste man zwar der Männermannschaft von PSV Hohenstein-E. (Platz 2 in 1:14:59 h) und der Mixed Staffel TSV Elektronik Gornsdorf (Platz 3 in 1:15:18 h) Respekt zollen, aber in der Gesamtzeit von 1:19:13 h war der 4. Platz eine überwältigende Teamleistung.

Bei einer gemeinsamen Siegerehrung und dem Bekenntnis, das Event auch im nächsten Jahr zu wiederholen, fand der Abend einen schönen Ausklang. Die Athleten bedankten sich beim Ausrichter der SG Neukirchen / Erzg. e.V.

Scroll Up