2 Mehr­kampf­erfol­ge für Sport­ler des SV Vor­wärts Zwickau

Im Rah­men­pro­gramm des inter­na­tio­na­len Leicht­ath­le­tik Hal­len­mee­tings am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de in Chem­nitz gab es eine Rei­he von erst­klas­si­gen Lei­stun­gen von Nach­wuchs­sport­lern des SV Vor­wärts Zwickau. In Vor­be­rei­tung der in den näch­sten Wochen anste­hen­den Regio­nal- und Lan­des­mei­ster­schaf­ten nutz­ten die jun­gen Ath­le­ten noch­mals die Mög­lich­keit einen Drei­kampf zu absol­vie­ren. Anna Pash­kovska­ya domi­nier­te ein­mal mehr das lei­stungs­star­ke Star­ter­feld der Alters­klas­se W12 und sieg­te klar mit 1508 Punk­ten in der Drei­kampf­wer­tung (60m, 60m Hür­den, Weit­sprung). Teo Hey­mann (M11) absol­vier­te sei­nen Drei­kampf (50m, 800m, Weit­sprung) eben­falls vor­züg­lich mit 1156 Gesamt­punk­ten und wur­de damit Alters­klas­sen­sie­ger. Paul Hoff­mann (M10) gewann mit 1011 Punk­ten die Bron­ze­me­dail­le, sein Trai­nings­ge­fähr­te Adri­en Gleix­ner beleg­te in der glei­chen Alters­klas­se Platz 7. Jere­mi­as Her­tel (M13) wur­de bei sei­nem Mehr­kampf Ach­ter. Let­je Gärt­ner absol­vier­te nach ihrem miss­lun­ge­nen Sai­son­auf­takt vor einer Woche ihre Spe­zi­al­dis­zi­plin 60m Hür­den in sehr guten 9,06s.