Erster Landesmeistertitel des Jahres 2023 für Noah Rölle

Das Sportforum in Chemnitz war am Wochenende Austragungsort der ersten Hallen-Landesmeisterschaften des Leichtathletik-Verbandes Sachsen des Jahres 2023. Bei den Erwachsenen und in den Altersklassen U18 und U16 ging es nicht nur um Medaillen sondern auch um Normerfüllungen für die Deutschen Meisterschaften. Der erfolgreichste Starter des SV Vorwärts Zwickau war dabei Noah Rölle in der Altersklasse M15. Bei seinen 3 Starts erzielte er 3 neue persönliche Bestleistungen und gewann zwei Meisterschaftsmedaillen. Landesmeister wurde er in seiner Spezialdisziplin, dem Dreisprung mit ausgezeichneten 12,31m, wobei er seine bisherige Bestleistung um 37 cm übertreffen konnte. Den Vizemeistertitel gab im Kugelstoßen mit 12,31m (bisher-11,94m) und Platz 4 im Weitsprung mit 5,66m (bisher-5,36m). Für Letje Gärtner (WJ U18) lief der Meisterschaftsauftakt noch nicht nach Maß. Mit den neuen Hürdenabständen kam sie noch nicht in der gewohnten Form zurecht und belegte im 60m Hürdenlauf Platz 6 (9,29s). Carl Heymann (MJ U20) startete im Feld der Männer über 1500m. Mit Platz 5, in einer Zeit von 4:18,17 Minuten, verfehlte er sein Ziel die Qualifikationsnorm für die Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften zu schaffen allerdings knapp. Im Finallauf über 3x800m der MJ U14 erreichte die Vorwärts -Staffel, in der Besetzung Paul Galle, Marcus Arlt und Jeremias Hertel einen respektablen 6. Platz in 8:51,72 Minuten.

Translate »