25.LM der Senioren in der Leichtathletik

SV Vorwärts Zwickau war würdiger Gastgeber der 25.Landesmeisterschaften der Senioren in der Leichtathletik

Nachdem sich im Leichtathletik-Verband Sachsen kein Veranstalter für die diesjährigen Landesmeisterschaften der Senioren gefunden hat, erklärte sich der SV Vorwärts Zwickau bereit kurzfristig die Landesmeisterschaft in Zwickau zu organisieren. Die Schwierigkeit im Vorfeld war, aus dem normalerweise 2-Tagesprogramm eine Tagesveranstaltung mit soviel wie möglich Disziplinen zusammen zu bauen. Nach Rücksprache mit den Verantwortlichen des SV Rotation Langenbach, wurden die Wettbewerbe im Diskus – und Hammerwurf auf die Werferanlage in Wiesenburg ausgelagert. Mit Hilfe eines eigens eingerichteten Bustransfers konnten somit den “Werfern” an einem Tag vier Wurf- und Stoßdisziplinen angeboten werden. Somit mussten nur vom eigentlichen Wettkampfprogramm die 400m, 1500m und der Stabhochsprung gestrichen werden. Für eine große Anzahl der Teilnehmer boten die Landestitelkämpfe die letzte Chance noch die erforderlichen Normen für die bevorstehenden Deutschen Meisterschaften vom 10.-12.Juli 2015 in Zittau zu erfüllen.

Unter der Schirmherrschaft der Oberbürgermeisterin der Stadt, Dr. Pia Findeiß, gab es dann auch einen tollen Meisterschaftstag, der unter allen Aktiven großen Anklang fand. Mit insgesamt 222 Startern aus 74 Vereinen Sachsens mit 553 Starts erlebte der Wettkampf einen regelrechten Ansturm von Athleten.

Etwas schade, dass die relativ niedrigen Temperaturen (12 – 14°) und die immer wieder auftauchenden Regenschauer unliebsame Begleiterscheinungen waren. Kompliment deshalb an alle Starter, die mit ihren Leistungen den Witterungsunbilden trotzten und größtenteils tolle Leistungen erbrachten. Wäre nicht das große 27 Starter umfassende Teilnehmerfeld im Hammerwurfwettbewerb in Wiesenburg gewesen, dann hätte der Zeitplan fast minutiös eingehalten werden können. Punkt 18:00 Uhr konnten dann die letzten Siegerehrungen der Hammerwurf-Recken im Sportforum “Sojus” stattfinden. Etliche Handschläge seitens der Aktiven und Dankesworte des Geschäftsführers des LVS an die Organisatoren beendeten einen ereignisreichen und erfolgreichen Wettkampftag.

Bedanken möchten wir uns auf diesem Weg nochmals bei der Oberbürgermeisterin und dem Sportamtsleiter, die im Laufe des Tages verschiedene Siegerehrungen durchführten, dem Sportstättenpersonal, die den Athleten ordentliche Wettkampfstätten präsentierten, dem Messtrupp der Stadtverwaltung Zwickau und den ca. 40 im Einsatz befindlichen Kampfrichtern und Helfern, die für einen reibungslosen Ablauf sorgten. Für die hervorragende lukullische Begleitung der Aktiven und Gäste sorgten einmal mehr Simone und Miriam, die auch noch den etwas ausgehungerten Werfern zum Abschluss der Veranstaltung heiße “Wiener” präsentieren konnten. Ein besonderer Dank geht an die Bäckerei Pecher aus Silberstraße, die uns zwei tolle und schmackhafte Kuchen sponserten.

Vom gastgebenden SV Vorwärts Zwickau waren insgesamt 9 Sportler am Start. Mit 7 Landesmeistertiteln und weiteren 4 Medaillengewinnen gelang dabei ein ausgezeichnetes Ergebnis. Mit jeweils zwei Goldmedaillen waren Joachim Knorr in der Altersklasse M75, über 800m und 5000m, sowie Dr. Ullrich Seifert (M50) über 100m und 200m die erfolgreichsten Athleten des Vereins. Ulli wurde darüber hinaus noch weitere zwei Mal Landesmeister mit der 4x100m und Schwedenstaffel der StG SF Neukieritzsch. Hans-Walter Wolff (M70) wurde überlegen Landesmeister über 5000m und erfüllte dabei die Qualifikationsnorm für die Deutschen Meisterschaften. Auf seinen ursprünglich geplanten zweiten Start über 800m musste er allerdings schweren Herzens verzichten, da er bereits vier Stunden später in Treuen, beim Vogtlandmeeting, auch die zweite Quali-Norm über 1500m schaffen wollte. Dies gelang ihm dann auch in überzeugender Form. Marcel Vogel (M30) vervollständigte mit seinem Erfolg über 5000m die Landesmeisterbilanz unserer Langstreckler. Einen großartigen Erfolg erzielte der erstmals in der Altersklasse M40 für den Verein startende Alexander Pekrul, der auf Anhieb Landesmeister im Speerwurf wurde.

Mit zwei weiteren dritten Plätzen im Kugelstoßen und über 100m feierte er einen Einstand nach Maß. Mit ihren Silbermedaillengewinnen und vor allen Dingen mit den guten Laufzeiten rundeten Anett Poller (W40) und Markus Leistner (M35) über 5000m die Erfolgsbilanz des SV Vorwärts Zwickau ab.
Mit Dr. Ullrich Seifert, Hans-Walter Wolff und Joachim Knorr wird der SV Vorwärts Zwickau, mit drei Athleten, bei den Deutschen Meisterschaften in Zittau vertreten sein.

Schon heute – viel Erfolg!

Alle Ergebnisse im Überblick
Platz Name AK Disziplin Ergebnis
2.Platz Anett Poller W40 5000m 20:16,80 Min.
1.Platz Marcel Vogel M30 5000m 17:28,59 Min.
2.Platz Markus Leistner M35 5000m 18:15,46 Min.
1.Platz Alexander Pekrul M40 Speer 39,59 m
3.Platz Alexander Pekrul M40 100m 13,18 s
3.Platz Alexander Pekrul M40 Kugel 10,03 m
4.Platz Kai Bindenagel M45 5000m 19:51,92 Min.
4.Platz Mike Hohmuth M45 800m 2:44,53 Min.
5.Platz Mike Hohmuth M45 5000m 19:53,45 Min.
7.Platz Mike Hohmuth M45 100m 15,32 s
1.Platz Dr. Ullrich Seifert M50 100m 12,83 s
1.Platz Dr. Ullrich Seifert M50 200m 26,43 s
1.Platz Hans-Walter Wolff M70 5000m 20:49,80 Min.
1.Platz Joachim Knorr M75 800m 3:05,83 Min.
1.Platz Joachim Knorr M75 5000m 21:49,36 Min.

 

Scroll Up