3 Mei­ster­schafts­me­dail­len für Staf­feln des SV Vor­wärts Zwick­au

So wie bereits im ver­gan­ge­nen Jahr fan­den auch dies­mal die Deut­schen Mei­ster­schaf­ten im Wurf-Mehr­kampf und in den Lang-Staf­fel­wett­be­wer­ben im thü­rin­gi­schen Zella-Mehlis statt. Nach dem Bron­ze­ge­winn der 3x1000m- Staf­fel in der Alters­klas­se M35 im Jahr 2018 über­zeug­ten in die­sem Jahr die vier am Start befind­li­chen Staf­feln des SV Vor­wärts Zwick­au mit ins­ge­samt drei Medail­len­ge­win­nen. Gleich zwei Bron­ze­me­dail­len­ge­win­ne gab für Teams der Alters­klas­se M50. In der Beset­zung Mike Hohmu­th, Kai Bin­de­na­gel, Diet­hard Weich­sel und Micha­el Mül­ler gelang es der Staf­fel über 4x400m, in einer Zeit von 4:56,33 Minu­ten, Bron­ze zu erkämp­fen. Groß­ar­ti­gem Kampf­gei­st des Schluss­läu­fers über 3x1000m, Kai Bin­de­na­gel war es zu ver­dan­ken, dass es über 3x1000m eben­falls zu Bron­ze reich­te. Gemein­sam mit Mike Hohmu­th und Diet­hard Weich­sel konn­te die­ser Erfolg, in einer Zeit von 11.14,48 Minu­ten beju­belt wer­den. Bemer­kens­wert, dass Micha­el Mül­ler und Diet­hard Weich­sel, als Star­ter der Alters­klas­se M60 in der nied­ri­ge­ren Alters­klas­se zum Erfolg bei­tru­gen. Groß­ar­tig unter­wegs waren gleich­falls die 4x400m Läu­fer der Alters­klas­se M40, denen es gelang in einer Zeit von 4:13,69 Minu­ten, Bron­ze zu gewin­nen. Die vier Aus­dau­er­spe­zia­li­sten Dirk Mül­ler, And­re Kempt­ner, Ron­ny Heymann und Sören Trom­mer schlu­gen sich dabei äußer­st acht­bar. Sie­ger wur­de die Staf­fel des LAC Essin­gen. In der 3x1000m Ent­schei­dung gelang es der Staf­fel, in der Beset­zung R. Heymann, D. Mül­ler und S. Trom­mer, lei­der nicht in den Kampf um die Medail­len ein­grei­fen zu kön­nen. Nach einer soli­den Vor­stel­lung blie­ben die Uhren bei 9:25,41 Minu­ten ste­hen und dies bedeu­te­te in einem lei­stungs­star­ken Star­ter­feld Platz 10. Mit drei Medail­len­ge­win­nen bei den deut­schen Titel­kämp­fen gehör­te der SV Vor­wärts Zwick­au zu den erfolg­reich­sten Ver­ei­nen Sach­sens.

Diet­mar Hall­bau­er

 

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*