38. Getränkewelt Stauseelauf

38. Getränkewelt Stauseelauf

Mit Wind und Regen hatten die Teilnehmer am vergangenen Sonntag beim Stauseelauf in Chemnitz-Oberrabenstein zu kämpfen. Damit gestalteten sich die Waldwege teilweise zu einer schwierigen Strecke.

Trotzdem konnten die Athleten des SV Vorwärts Zwickau über die verschiedenen Strecken, welche teilweise Wertungsläufe zum Westsachsenlauf- bzw. Chemnitz Cup waren, ausgezeichnete Resultate erringen.

Über die 25 km-Strecke dominierte Kerstin Trommler als Siegerin der Gesamtfrauenwertung wie in der Altersklasse (W50) in einer Zeit von 2:06:32 h. Bronze in der Gesamtwertung errang Dagmar Langer, für die Altersklassenwertung (W40) bedeutete das Gold (2:13:11 h). Auf der gleichen Distanz holten Volker Naumann (M55) Silber (2:04:21 h) und Erik Trommler (M50) Bronze (1:59:18 h). Marcel Vogel (M30) lief in einer stark besetzten AK mit einer sehr guten Zeit von 1:46:13 h ins Ziel. Mike Hohmuth errang in der M45 Platz 9 (2:00:15 h).

Im 10 km-Wettbewerb siegte Altmeister Joachim Knorr in der M75 (53:00 min.). Isa Preller erlief sich Platz 2 in der W60 (1:00:14 h).

3 Starter des Vereins traten über die 5 km an. Dabei erzielten Tilman Händel Platz 5 (MJU 14, 23:42 min.), Jonas Wilhelm Platz 5 (MJU 16, 23:23 min.) und Lydia Mündel Platz 6 (WJU 16, 28:34 min.).

Angelika Naumann nahm am 5 km Walking Wettbewerb teil.