Guts­Muths Renn­steig­lauf

Bei der 47. Auf­la­ge von Euro­pas größ­tem und schön­sten Cross­lauf am ver­gan­ge­nen Sams­tag ging auch Ker­stin Tromm­ler vom SV Vor­wärts Zwick­au auf der Mara­thon­strecke an den Start.
Bei son­nig-war­men Lauf­wet­ter star­te­ten die Mara­tho­nis 9 Uhr im thü­rin­gi­schen Neu­haus, nicht ohne vor­her den berühm­ten Schnee­wal­zer zu zele­brie­ren. Die anspruchs­vol­le Strecke wei­st eine Gesamt­hö­hen­dif­fe­renz von 1613 m auf. Dabei kön­nen vor allem die Anstie­ge der zwei­ten Lauf­hälf­te schnell zur Kon­di­ti­ons­fal­le wer­den. Nach einer Halb­ma­ra­thon­zeit von 1:55 h konn­te Ker­stin die­se aber mei­ster­haft bewäl­ti­gen, die Uhr blieb nach 42,2 km im Ziel Schmie­de­feld bei 4:06:09 h ste­hen. Die­se glanz­vol­le Lei­stung bescher­te ihr einen her­vor­ra­gen­den Platz 5 von 118 in der Alters­klas­se W55. Ehe­mann Erik, der sei­nen Start auf­grund einer Ver­let­zung absa­gen mus­s­te, konn­te sie den­no­ch auf den letz­ten Kilo­me­tern vor dem Ziel anfeu­ern.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*