GutsMuths Rennsteiglauf

Bei der 47. Auflage von Europas größtem und schönsten Crosslauf am vergangenen Samstag ging auch Kerstin Trommler vom SV Vorwärts Zwickau auf der Marathonstrecke an den Start.
Bei sonnig-warmen Laufwetter starteten die Marathonis 9 Uhr im thüringischen Neuhaus, nicht ohne vorher den berühmten Schneewalzer zu zelebrieren. Die anspruchsvolle Strecke weist eine Gesamthöhendifferenz von 1613 m auf. Dabei können vor allem die Anstiege der zweiten Laufhälfte schnell zur Konditionsfalle werden. Nach einer Halbmarathonzeit von 1:55 h konnte Kerstin diese aber meisterhaft bewältigen, die Uhr blieb nach 42,2 km im Ziel Schmiedefeld bei 4:06:09 h stehen. Diese glanzvolle Leistung bescherte ihr einen hervorragenden Platz 5 von 118 in der Altersklasse W55. Ehemann Erik, der seinen Start aufgrund einer Verletzung absagen musste, konnte sie dennoch auf den letzten Kilometern vor dem Ziel anfeuern.