Marathon in Paris

Ein besonderes Frühjahrs-Laufevent hatten sich Andreas Hensel und Steffen Seifert vom SV Vorwärts Zwickau ausgesucht. Gemeinsam mit 44.000 Läuferinnen und Läufern nahmen sie den Marathon in Paris unter die Laufschuhe. Damit ist der Paris-Marathon neben New York einer der größten Läufe weltweit.
Bei frühlingshaften Wetter ging es die 42,195 km vom Start auf dem Champs-Élysées vorbei an vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt bis zum Ziel am Arc de Triomphe. Für Andreas und Steffen stand diesmal von Vornherein nicht die Laufzeit im Vordergrund, sondern das Erleben und “Genießen”. Durch die Anzahl der Teilnehmer und parkähnliche Wege vor allem im zweiten Teil des Marathons  wurde es zeitweise recht eng auf der Strecke, so dass nicht immer ein konstantes Tempo gelaufen werden konnte. Aber viele tausend Zuschauer entlang der Strecke und eine bunte Läuferschar aus 115 Nationen machten den Lauf zu einem Erlebnis.

Am Ende erreichte Steffen nach 3:34:39 h das Ziel, was AK-Platz 661 bedeutete. Andreas durchlief nach 5:49:42 h den Zielbogen und belegte damit Platz 10.401 seiner AK.

Scroll Up