Mitteldeutsche Hallenmeisterschaften in Erfurt

Alexander Pekrul wird Dreifach-Landesmeister der Senioren, Mirko Nötzold holt Gold über 800m der Männer

Am Wochenende waren unsere Sportler in Chemnitz und Erfurt aktiv und konnten dabei wieder etliche Medaillen erringen.

Bei den höchsten Hallenmeisterschaften in der U16 – den Mitteldeutschen Hallenmeisterschaften in Erfurt – vertrat Franziska Marie Kaufmann die gelb-roten Farben des SV Vorwärts Zwickau. Im 800m-Rennen erlief sich Franziska Marie mit einem 7. Platz in 2:28,82 min die beste Platzierung der Meisterschaften. Sowohl im Weitsprung (4,92m) als auch im 60m-Hürdenlauf (9,45s) verpasste sie als neunte bzw. zehnte das Finale der besten acht Sportler jeweils denkbar knapp. Da sie noch im jüngeren Jahrgang startberechtigt ist, kann sie jedoch auch noch nächstes Jahr in die Medaillenvergabe eingreifen.

Zeitgleich findenden in Chemnitz die Hallen-Landesmeisterschaften der Erwachsenen und der U18 sowie im Winterwurf der Senioren statt. Am erfolgreichsten war dabei Alexander Pekrul, der in der M40 bei drei Starts auch drei Goldmedaillen erhielt. Im Kugelstoßen (11,64m), Diskuswurf (31,78m) und im Speerwurf (33,97m) konnte er sich in denkbar knappen Entscheidungen (jeweils weniger 1m Abstand zu Platz 2) durchsetzen.

Eine weitere TOP-Leistung erbrachte 800m-Läufer Mirko Nötzold. Bei den Erwachsenen war er in seiner Spezialdisziplin nicht zu schlagen. In einem taktischen, langsamen Rennen konnte er sich im Schlusssprint von seinen Mitläufern lösen und nach 2:01,49min seinen ersten Landesmeistertitel bei den Männern sichern.

Die Medaillenausbeute komplettierte Mathis Bretschneider mit Bronze im Dreisprung der U18 (11,90m). Etwas schade war, dass er die 12-Meter knapp verfehlte, da er immer weit vor dem Brett abgesprungen ist. Auch die 5,80m (6. Platz) haben noch mehr Potential und hier wird die 6-Meter-Marke sicherlich bald durchbrochen.

Mit Sören Trommer (1500m Männer, 4:35,66min – Platz 6) und Jakob Körnich (MU18, 800m: 2:20,92min – Platz 11; 1500m: 4:58,59min – Platz 7) waren zwei weitere Sportler über die Mittelstrecke als Formtest am Start.