Regionalmeisterschaften im Mehrkampf füllen das Sportforum Sojus

Volle Tribünen wie zu FSV-Zeiten erlebte das Sportforum Sojus zu den Regionalmeisterschaften im Mehrkampf der Altersklasse U14 und U12. Weit über 200 Teilnehmer standen sich bei der Besten-Ermittlung im Wettstreit gegenüber. Die Sportler unseres Vereins konnten dabei mit 2 Einzelmedaillen und einer Mannschaftsmedaille ein positives Ergebnis erzielen.

Die Athleten trotzten dabei dem sehr wechselhaften Wetter und erzielten Top-Resultate. Vor allem Alina-Sophie Vollert vom LAC Erdgas Chemnitz drückte den Meisterschaften ihren Stempel auf. In der AK 13 verteidigte sie nicht nur ihren Titel souverän, sondern konnte im 75m-Lauf sogar einen neuen Sachsenrekord erzielen. Mit 9,80s verbesserte sie den bisherigen Rekord ihres großen Idols Rebekka Haase um eine Hundertstel. Wenn man bedenkt, dass Rebekka Haase vor kurzem Staffel-Weltmeisterin mit der deutschen Mannschaft geworden ist, zeichnet sich eine aussichtsreiche Karriere ab. Im Mehrkampf fehlten ihr noch 50 Punkte bis zum Landesrekord unserer ehemaligen Sportlerin Franziska Marie Kaufmann.

Durch Fabian Schneider errang der SV Vorwärts eine Silbermedaille in der M13. Im Vergleich zum Vorjahr verbesserte er sich um 4 Plätze. Mit einem überragenden Lauf über 60m-Hürden verbesserte er seine Bestzeit trotz regennasser Bahn auf 9,66 sec. Sein Kommentar zum Ballwurf und Weitsprung fiel allerdings weniger euphorisch aus. „Da habe ich mit besseren Leistungen gerechnet und viele Punkte für die Mehrkampfwertung liegen lassen“ kommentierte er, als er zur Siegerehrung die Silbermedaille vom stellvertretenden Vereinsvorsitzenden Stefan Bausch in Empfang nahm.

Eine weitere Medaille ging mit Bronze an Ferdinand Knoll in der M10. Eine tolle Leistung in Anbetracht der Tatsache, dass er erst seinen zweiten Mehrkampf absolvierte und nur wenige Punkte an der E-Kader-Norm vorbeischrammte. In der Mannschaftswertung der U12 weiblich belegte der SV Vorwärts Zwickau mit Luise Sommer, Vanessa Schubert, Alexa Munzert, Annabelle Lepsien und Raja Bausch Rang drei. Luise Sommer erreichte dabei bei ihrem ersten Mehrkampf dieses Jahr auf Anhieb die E-Kader-Norm. Für viele andere Athleten war die E-Kader-Norm ebenfalls in Reichweite und macht – bei entsprechendem Training – für die nächsten Wettkämpfe optimistisch.

Für unseren Verein war die Regionalmeisterschaft der Start in eine geschäftige Sommersaison. Mit dem Zwickauer Stadtlauf am 21.5. und den Landesmeisterschaften im Mehrkampf der U16 am 27.5. stehen auch die nächsten Wochenenden im Zeichen der Leichtathletik. Dabei hoffen alle Beteiligten auf eine ähnlich große Begeisterung und einen reibungslosen Ablauf wie bei den Regionalmeisterschaften.

Ergebnisse (PDF)

Fotos © Elias Mezori

————————————

Fotos © Alfre­do Ran­daz­zo

————————————

Scroll Up