Versöhnlicher Abschluss für Franziska Marie Kaufmann bei den Deutschen Jugend Mehrkampfmeisterschaften U16 /U18/U20 am 24. – 26.08.2018 in Wesel

Nach der ersten Disziplin des 2. Tages war die Enttäuschung bei Franziska Marie und ihrem Trainer spürbar. Für 4,67 m im Weitsprung, ein ganzes Stück unter ihrem Leistungsniveau, gab es eben nur 472 Punkte. Damit schien das Gesamtziel, 4700 Punkte zu erreichen, in weite Ferne gerückt zu sein. Dabei ging es am Samstag wirklich gut los. Nach 100 m Hürden in 15,24 s, 1,54 m im Hochsprung, den Saison Bestleistungen im Kugelstoß (12,10 m) und 100 m Sprint (13,63)  beendete Franziska den ersten Tag mit  2807 Punkten. Nach dem Weitsprungergebnis packte Franziska dann ihre Kämpferqualitäten aus. Im Speerwurf gelangen ihr, nicht erwartete, 38,63 m (SBL). Das gab es wieder Zuversicht. Im abschließenden 800 m Lauf gab Franziska nochmal Alles und verpasste um winzige 20 hundertstel Sekunden in 02:23,45 min. die erforderliche Zeit, um auf 4700 Punkte zu kommen.

Am Ende waren es dann 4697 Punkte und der 19. Platz von 47 gestarteten Athleten in der weiblichen Jugend U18.

Ihre persönliche Bestleistung hat sie damit um 156 Punkte gesteigert.

Das kann sich doch wirklich sehen lassen.

Herzlichen Glückwunsch und gute Erholung.

 

Gesamtergebnisse unter:

https://www.dlv-xml.de/Storage/EventFiles/18L00000001005103/978686.pdf

 

27.08.2018 Michael Müller

Fotos: Michael Müller