3 Landesmeistertitel für Leichtathleten des SV Vorwärts Zwickau

Die sächsischen Hallen-Leichtathletikmeisterschaften fanden am vergangenen Wochenende mit den Titelkämpfen der U18 und dem Mehrkampf der Senioren ihre Fortsetzung. Den Glanzpunkt für die Nachwuchsleichtathleten des SV Vorwärts Zwickau setzte dabei Jessica Viertel, die in der Altersklasse der WJ U18 Landesmeisterin über beide Mittelstrecken wurde. Über 800m setzte sie sich mit neuer persönlicher Bestleistung von 2:19,56 Minuten vor Nele Fiedler (LAC Erdgas Chemnitz) und Trainingsgefährtin Marleen Starke (2:25,67 Minuten) durch. Um 15 Sekunden verbesserte sie sich gegenüber ihrem Erfolg im Vorjahr auch über 1500m, womit sie sich ebenfalls klar den Titel sichern konnte. Für Jessica war es nach ihren Erfolg über 3000m bereits der dritte Landesmeistertitel im Jahr 2019. Einen großen Erfolg gab es weiterhin im Weitsprung für Fabian Schneider, dem es gelang mit ausgezeichneten 6,33m Vize-Landesmeister zu werden. Ein großartiger Erfolg, bei dem er sich im Starterfeld der 12 Springer nur Pascal Boden (SC Hoyerswerda), der es auf 6,40m brachte, beugen musste. Der Schützling von Michael Sandmann, der eigentlich noch in der Altersklasse MJ U16 startberechtigt ist, stellte ebenfalls eine neue persönliche Bestleistung auf. Eine Bronzemedaille gab es weiterhin für Annelina Tümpel, die im Dreisprung auf 11,20m kam.                                       
Auch auf die Senioren-Dreikämpfer des Vereins war wie immer Verlass. Hans-Jürgen Pfeiffer wurde Landesmeister in der Altersklasse M75 vor seinem Vereinskollegen Dr. Werner Götze. Der erstmals in der Altersklasse M60 startende Michael Müller wurde Vize-Landesmeister.

Dietmar Hallbauer

Scroll Up