Fabian Schneider beim Ländervergleich erfolgreich

Fabian Schneider erhielt auf Grund seiner Leistungen vom sächsischen Leichtathletik-Verband die Berufung in die Landesauswahl für den Ländervergleich mit Niederschlesien (Polen) und Liberec (Tschechien) der Jugend U16. Wenige Tage nach der Sommerpause fand dieses Jahr der Vergleich im Weinauparkstadion Zittau statt. Fabian vertrat dabei die sächsische Jugendauswahl hervorragend. Er dominierte die Weitsprung-Konkurrenz nach Belieben und landete mit seinem weitesten Satz bei guten 6,20m. Nach den wenigen Trainingseinheiten gelangen ihm noch drei weitere Sprünge jenseits der 6m. Auf den Plätzen zwei und drei folgten zwei Sportler aus Niederschlesien, die es auf 5,72m bzw. 5,65m brachten. Mit seinem Erfolg trug Fabian wesentlich zum Gesamt-Pokalgewinn der jungen Sachsenauswahl beim Ländervergleich bei.

Dietmar Hallbauer

 
 
 
 
Scroll Up