2 x Gold und 1 x Sil­ber bei Regio­nal­mei­ster­schaf­ten in Frankenberg

Bei den Regio­nal­mei­ster­schaf­ten in Farn­ken­berg waren an einem wett­kampf­rei­chen Wochen­en­de die mei­sten Vor­wärts-Ath­le­ten am Start (Bericht über die Mit­tel­deut­sche Mehr­kampf­mei­ster­schaft und die LM Lang­strecke sowie Senio­ren-Drei­kampf, wur­de schon ver­öf­fent­licht und auch unse­re Jes­si­ca Vier­tel hol­te bei den Lan­des­staf­fel­mei­ster­schaf­ten in der Start­ge­mein­schaft mit Hohen­stein-Ernst­thal eine Sil­ber­me­dail­le über 3x800m der WU20).

In Fran­ken­berg wur­den die Regio­nal­mei­ster im Team der Alters­klas­sen U12 und U14 sowie im Block­mehr­kampf der U16 ermittelt.

Mit Fabi­an Schnei­der (M14, Block Sprint/Sprung) und Mar­le­en Star­ke (W15, Block Lauf) erran­gen wir zwei über­le­ge­ne Sie­ge. Til­man Hän­del (M15, Block Lauf) erkämpf­te sich dar­über hin­aus eine Silbermedaille.

Die Teams der Alters­klas­sen U12 und U14 - jeweils männ­lich und weib­lich - platz­ier­ten sich im Mit­tel­feld zwi­schen Platz fünf und sie­ben. Auch wenn es erfreu­lich ist, dass wir in jeder Alters­klas­se (WU12, WU14, MU12, MU14) ein Team am Start hat­ten, war der Abstand zu den sieg­rei­chen Mann­schaf­ten etwas zu gross. Vor allem die U12 zeig­te aber einen star­ken Zusam­men­halt, aus dem her­aus auch etli­che Best­lei­stun­gen auf­ge­stellt wur­den. Für die Zukunft stimmt das optimistisch.

Die kom­plet­ten Ergeb­nis­se fin­det ihr hier.