Vereinsmeister im Kegeln gekürt

 

Auch in diesem Jahr lud der Vereinsvorstand des SV Vorwärts Zwickau, zwischen Weihnachten und Neujahr, seine Übungsleiter, Kampfrichter und Aktiven im Erwachsenenbereich zur traditionellen Bestenermittlung im Kegeln auf die Kegelanlage in Neuplanitz ein.

35 Sportler und Übungsleiter stellten sich dem Wettkampf 20 Wurf in die Vollen. Sage und schreibe gelang es dabei zum fünften Mal in ununterbrochener Reihenfolge Janett Hilbert den Vereinspokal in der Frauen-Wertung zu gewinnen. Mit 106 Punkten erzielte sie ein herausragendes Resultat, das ihr den Erfolg vor Isa Preller (92 Punkte) und Dagmar Langer (81 Punkte) bescherte.

In der Herren-Konkurrenz wurde erstmals Maik Semmler mit 94 Punkten Pokalgewinner. Die Plätze 2 und 3 belegten Andreas Neuberger (90 Punkte) und Vorjahressieger Torsten Täufel, der es diesmal auf 88 Punkte brachte.

Bei einem Gläschen Glühwein und den berühmten Wienern gab es rund um die Kegelveranstaltung noch viele angeregte Gespräche die das erfolgreiche Sportjahr des SV Vorwärts noch einmal Revue passieren ließen. Mit den Teilnahmen einer großen Anzahl von Sportlern an den Silvesterläufen in Wilkau-Haßlau bzw. in Werdau wird das Sportjahr 2016 ausklingen. Den Auftakt des neuen Jahres wird wiederum der Neujahrsberglauf am 07.01.2017 in Falkenstein bilden.

Scroll Up